Zuverlässige Quellen warnen: Cookie-Banner unbedingt prüfen!

 

Die Aufsichtsbehörde Bayern prüft zukünftig die Webseiten bayrischer Unternehmen unabhängig von der Größe der Betriebe.

Kontrolle DSGVO

Jede Webseite läuft nur mit sogenannten Cookies. Manche dieser Miniprogramme sind nur dafür da um die Webseite technisch zu unterstützen, andere zeichnen das Nutzerverhalten auf.
Die Aufsichtsbehörde interessiert sich für die Cookies, die z.B. die Klickraten zählen oder die Verweildauer eines Nutzers speichern, aber auch Cookies zahlreicher Onlineshops.

Die DSGVO fordert für solche Miniprogramme die aktive Zustimmung der Besucher der Webseite.
Eine reine Bestätigung "Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen" reicht hier nicht mehr aus, so die Auffassung einiger Aufsichtsbehörden.
Das wird zukünftig auch kontrolliert.

Sie wissen nicht, ob Ihre Webseite über Cookies verfügt? Wir prüfen das für Sie.

Wir helfen Ihnen bei der er Erstellung rechtskonformer Banner.

09724 90 76 506              •             Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!               •             0176 50 94 18 20

 

TÜV geprüfte Qualifikation zum Datenschutzrecht.
Wir kennen das Recht und finden immer eine praxisnahe Lösung.
Treu nach dem Motto: „Aus der Praxis, für die Praxis.“

 Datenschutzbeauftragter TÜV